Leitbild des Bildungswerkes Raesfeld

Identität und Auftrag

Der Verein zur Förderung des Bildungswerkes Raesfeld e. V. ist eine gemeinnützige Körperschaft privaten Rechts. Gemäß §2, Abs.2, Punkt a) der Satzung vom 22.05. 2002 ist der „Zweck des Vereins a) Gründung und Trägerschaft des „Bildungswerkes Raesfeld“

Die Weiterbildung sieht sich in der heutigen Zeit ständig mit neuen anspruchsvollen Herausforderungen konfrontiert. Ständiger Wandel in gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebensbereichen erfordern Reaktionen und Antworten. Hieraus resultieren Aufgaben, Chancen und Entwicklungspotenziale der Weiterbildungseinrichtungen.

Bildung und Wissen sind der Schlüssel, um den wachsenden Herausforderungen im persönlichen und beruflichen Bereich gerecht zu werden. Lebenslanges Lernen und Weiterbildung werden immer wichtiger. Wissen ist und wird unverzichtbar. Nach dem Prinzip „lernende und lehrende Organisation“ soll der Umgang mit Wissen und Können so organisiert werden, dass vorhandenes Know-how mit neu erworbenem vernetzt wird. So erwirbt der Lernende Individualkompetenz, die er im Privatem, vor allem aber im Unternehmen weitergibt. Daraus entwickeln sich dann Fachkompetenz und die Fähigkeit zur Selbstorganisation ebenso wie die Fähigkeit zur Teamorganisation. Mit der anschließenden Evaluation endet bzw. beginnt der „kybernetische Prozess“.

Schwerpunkte unserer Angebote sind Einzelveranstaltungen, bzw. Kurse aus den Bereichen: Gesellschaft und Soziales, Familie und Kinder, Arbeitswelt und im Bereich Gesundheit und Sport die Prävention. Parallel dazu realisieren wir die Angebote aus allen Bereichen der Bildung bzw. Freizeit, die von der Bevölkerung aus Raesfeld und den umliegenden Gemeinden nachgefragt werden.

Vermittlung berufsrelevanten Wissens steht im Vordergrund sowie die Stärkung persönlicher und sozialer Qualifikationen, die auf die konkrete Situation der Unternehmen und der dort arbeitenden Menschen zugeschnitten sind. Ein partnerschaftlicher, zuverlässiger und verantwortungsbewusster Umgang mit unsren Teilnehmer/innen und Mitarbeiter/innen ist die Grundlage unserer Arbeit.

Werte

Die Entfaltung der Persönlichkeit soll gefördert werden ebenso wie die Fähigkeit zur Mitgestaltung des demokratischen Gemeinwesens. Der Mensch soll nicht „genormt“ werden, sondern seine Potenziale sind zu entdecken, zu fördern, weiter zu entwickeln und an den erforderlichen Qualifikationen  der Wirtschaft zu orientieren. In partnerschaftlichem Miteinander unterstützen wir unsere Teilnehmer/innen dabei, sich den rasch verändernden Bedingungen in den Unternehmen und auf dem Arbeitsmarkt anzupassen, um dort bestehen zu können. Toleranz, Chancengleichheit und ein ehrlicher Umgang sind unsere Basis. Wir verstehen uns als lernende Einrichtung, die jederzeit offen ist für Innovationen und Verbesserungen. Die Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden in Raesfeld und Erle sowie den Trägern kirchlicher Weiterbildungseinrichtungen ist uns ein Anliegen.

Kunden, Adressaten, Einzugsgebiet

Wir wenden uns mit unserem Bildungsangebot an alle Einwohner in Raesfeld und in den umliegenden Gemeinden. Schwerpunkt der Arbeit sind Angebote an Auszubildende und Männer und Frauen mit abgeschlossener beruflicher Ausbildung zwecks Vermittlung zusätzlicher beruflicher Qualifikationen. Ähnliche Angebote richten sich an kleine/mittelständische Unternehmen zur Qualifizierung ihrer Fachkräfte.

Allgemeine Unternehmensziele

Lebenslanges Lernen zwecks Arbeitsplatzsicherung und berufliche Weiterentwicklung zur Verbesserung der Mobilität sind ein wesentliches Ziel unserer Arbeit. Dass unsere potenziellen Kunden dies erkennen, thematisieren und verinnerlichen, ist ein wesentliches Ziel. Zielgruppenorientierte Angebote in einer individuellen und persönlichen Lernatmosphäre, unter Einbeziehung aktueller didaktischer und methodischer Entwicklungen und moderner Medien, sollen dies sicherstellen. Aktualität ist dabei der ständige Motor. Unser Angebotsspektrum ist einerseits geprägt von sachlicher, persönlicher und andererseits von horizontaler Diversifikation.  Nachfrageorientierte Angebotspolitik soll die Voraussetzungen für Ertrag und Erfolg gewährleisten.

Fähigkeiten

Wir verstehen uns als Manager für Weiterbildung im weitesten Sinne für die Bürger/innen unserer und der umliegenden Gemeinde. Wir organisieren, planen und führen durch, was an uns herangetragen bzw. von uns als sinnvoll und notwendig erachtet wird. Organisation bedeutet: räumlich, zeitlich, sachlich und personell. Planung beinhaltet: fach- und bedarfsgerecht, didaktisch und methodisch auf dem neuesten Stand der Pädagogik; Sicherstellung der erforderlichen Kompetenzen der eingesetzten Fachkräfte und ihrer Erfahrungen auf den Gebieten “selbstbestimmtes Lernen“ und “Erwachsenenpädagogik“. Durchführung bedeutet für uns, insbesondere bei unserer täglichen Arbeit: Kundenorientiert, serviceorientiert, flexibel, unkonventionell, kreativ, reflektorisch und “am Ohr/Puls der Bürger/innen“. Kurze Wege und ortsansässige Mitarbeiter/innen sind ein großer Garant unserer erfolgreichen Gründung und stetigen Weiterentwicklung.

Leistungen

Je nach Angebot und Abschluss haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, entsprechende Zertifikate zu erhalten.

Ressourcen

Unser wertvollstes Kapital sind unsere qualifizierten und engagierten Mitarbeiter/innen, sowohl die hauptamtlich tätigen als auch die ehrenamtlich tätigen. Lebens- und Berufserfahrung in den verschiedensten Bereichen, hohe Fach- und Sozialkompetenz und ihre kompetente und kundenfreundliche Arbeit sind Garanten unserer Zielerreichung. Intern sorgt eine einstufige Hierarchie für schnelle, unkomplizierte und zeitnahe Realisation.

Für unsere Arbeit verfügen wir über die Nutzungsmöglichkeit der “Villa Becker“. Daneben stehen uns bei Bedarf und nach Verfügbarkeit sämtliche gemeindeeigenen allgemeinen Räumlichkeiten zur Verfügung. Somit sind modern ausgestattete, ansprechende und gut erreichbare Räumlichkeiten, die auch über entsprechende Medien verfügen,  gewährleistet. Die Pflege und Unterhaltung guter Kontakte zur Gemeindebehörde, den Medien, Verbänden und Vereinen und den Unternehmensrepräsentanten sowie den ortsansässigen/umliegenden Schulen und den gemeindlichen Kirchenverbänden sind für uns von großer Relevanz.

Das Team des Bildungswerkes Raesfeld:

Hubert Epping, Nordesch 3a, Raesfeld

Wendel Epping, Hoher Weg 45, Raesfeld

Doris Droste-Dassler, Ritterstr.30, Raesfeld

Heinz Volmer, Brinkstr. 6, Raesfeld

Annette Schwane, Nordesch 11, Raesfeld

Ludger Picker, Roggenkamp 57, Raesfeld

Ursula Großewilde, Westerhuesweg 5, Raesfeld

Maria Schlüß, Rietenschnede 24, Erle

Ursula Bartsch, Ginsterstr. 55, Erle

Marlies Zdarta, Thiespatt 6, Erle
    

 

 

 

BildungsWerk Raesfeld - die Business-Akademie

„Bildung nach Maß“

Das bietet das Bildungswerk Raesfeld für Firmen in Raesfeld und Umgebung an, mit einem speziell auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Ausbildungsangebot.

Firmen und Institutionen benötigen keine Standardkurse, sondern maß- geschneiderte Schulungen zu speziellen Themenkomplexen oder Problemen.

Unser qualifiziertes Mitarbeiterteam - jeweils mit einem anderen fachlichen Schwerpunkt - unterstützt Sie kompetent bei der konzeptionellen Gestaltung und der Umsetzung von Weiterbildungsprozessen für Ihre Mitarbeiter.

Wir bieten Ihnen individuelle und qualifizierte Ausbildung unter anderem in folgenden Bereichen:

- EDV (Grundlagenkurse, Textverarbeitung, Excel, Internet, usw.)

- Fremdsprachen ( Englisch, Business-Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch)

- Buchführung für Handwerker und Kleinbetriebe

- Rhetorik, Business-Knigge, Wortschatz- und Telefontraining

- Präventionsmaßnahmen ( Wirbelsäulen- und Wassergymnastik, Pilates)

Wir realisieren auch spezielle Ausbildungswünsche. Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin - auch gern bei Ihnen im Hause.

Tel.: 02865 10073
    
Kooperationspartner

Akademie des Handwerks - Kooperationspartner seit dem 1. Januar 2006

Familienzentrum St. Martin und St. Michael Raesfeld

Katholisches Familienzentrum Erle