Kursübersicht und Buchung

Anmeldung, Auskunft und Beratung: 02865 10073 oder info@bw-raesfeld.de
 
Öffnungszeiten:   Montags bis Freitags: 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
                            Mittwoch:                 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ansprechpartner: Doris Droste-Dassler, Heike Simon, Annette Schwane

Hinweis:
Bitte melden Sie sich auch bei uns, wenn Ihr gewünschter Kurs schon belegt sein sollte! Bei ausreichender Teilnehmerzahl werden wir versuchen einen Zusatzkurs einzurichten! Bis dahin werden wir Sie in unsere Reserveliste einschreiben!

Allgemeine Teilnahmebedingungen: hier klicken!

Hinweise zu unseren Kursen/Seminaren aufgrund von Corona:

Ab dem 20.08.21 gilt die neue CoronaSchVO im Land NRW. Gem. dieser Verordnung kann an unseren Kursen/Seminaren teilnehmen, wer vollständig geimpft/genesen oder getestet ist. Der Nachweis muss schriftlich oder digital vorliegen. Ein Testnachweis bei fehlender Impfung/Genesung darf nicht älter als 48 Stunden sein. Die Abfrage hierfür erfolgt durch die Kursleiter*innen. Schulpflichtige Kinder gelten aufgrund Schultestungen als getestete Personen.

Wir weisen darauf hin, dass unsere Kurse/Veranstaltungen grundsätzlich vorbehaltlich der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung für NRW unterliegen.

Jetzt AnmeldenZurück

Kursnummer: F4-615
Kursname: Familien im Stresstest - Wie das familiäre Miteinander trotzdem gelingen kann! (abgesagt)

Beschreibung:

Vortrag mit Diskussion

Die Corona-Pandemie war für viele Familien eine Zumutung: Schulen und Kitas waren geschlossen, Eltern im Home-Office mit gleichzeitigem Home-Schooling, in räumlicher Enge, in Sorge um Existenz und Gesundheit.

Für viele Familien wurde das alles zum zusätzlichen Stress-Faktor, der zu Überforderung und Konflikten führte. Neben der Herausforderung durch die Corona-Krise gibt es zahlreiche familiäre Stressoren, die Familien an ihre Grenzen bringen und Konflikte fördern.

Um sie zu verstehen und für alle Beteiligten konstruktiv lösen zu können, ist eine umfassende Konfliktanalyse erforderlich bei der es darum geht, Strukturmerkmale, typische Beziehungsmuster und dynamische Prozesse zu erkennen.

In der Beratungspraxis hat es sich bewährt, Familienprobleme systemisch zu betrachten und zu lösen. In dieser Veranstaltung werden problematische Familienstrukturen thematisiert, Konflikte produzierende Doppelbotschaften offengelegt und destruktive familiäre Kommunikationsmuster analysiert.

Außerdem lernen die TeilnehmerInnen anhand ausgewählter Beispiele Konfliktlösungsansätze für ein wohlwollendes familiäres Miteinander kennen.

Methoden: Trainer-Input, Fallbeispiele aus der Praxis, Diskussion/Erfahrungsaustausch, gemeinsames Erarbeiten von Lösungswegen.

 

_______________________________________________________________________________

Schade, wenn wir eine Veranstaltung absagen mussten, weil wir nicht wussten,

dass Sie teilnehmen wollten! Deshalb: Melden Sie sich bitte rechtzeitig an!

_______________________________________________________________________________

Startdatum: Mi., 22.9.21
Startuhrzeit: 19:30
Enddatum: Mi., 22.9.21
Enduhrzeit: 21:45
Leitung: Dorothee Döring, Kommunikations- und Konfliktberatung
Ort: Villa Becker
Unt.-Stunden: 3
Kosten: 15 EUR
Anmeldeschluss: 14.09.2021
Min. Teilnehmer: 20
Jetzt AnmeldenZurück