Kursübersicht und Buchung

Anmeldung, Auskunft und Beratung: 02865 10073 oder info@bw-raesfeld.de

files/img/Abbildung Heft 02_2019.png

Ansprechpartner:                             Doris Droste-Dassler, Heike Simon, Annette Schwane

Hinweis:
Bitte melden Sie sich auch bei uns, wenn Ihr gewünschter Kurs schon belegt sein sollte!
Bei ausreichender Teilnehmerzahl werden wir versuchen einen Zusatzkurs einzurichten! Bis dahin werden wir Sie in unsere Reserveliste einschreiben!

Allgemeine Teilnahmebedingungen: hier klicken!

 

 

Jetzt AnmeldenZurück

Kursnummer: F2-523
Kursname: Besichtigung: Umspannwerk Recklinghausen und Schiffshebewerk Henrichenburg

Beschreibung:

Umspannwerk Recklinghausen: Das Museum Strom und Leben

Thema des Museums ist die Darstellung der Geschichte der Elektrizität. Die Elektrifizierung als Teil der „zweiten Industriellen Revolution“ seit etwa 1880 bewirkte eine sprunghafte Modernisierung, die die Menschen in wenig mehr als drei Generationen vom Zeitalter der Pferdekraft in die Atomzeit führte.

Auf 2.500 qm Ausstellungsfläche nimmt das Museum Strom und Leben seine Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Kultur-, Sozial- und Technikgeschichte der Elektrifizierung. Nach einer spielerischen Einführung in das Phänomen Strom verdeutlichen Turbine, Dampfmaschine und Wasserturbine zunächst die verschiedenen Möglichkeiten der Stromerzeugung.

Beispiele aus Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft und Haushalt zeigen, wie der Strom Alltag und Arbeitswelt grundlegend veränderte. Im historischen Teil des 1928 gebauten Umspannwerks wird die Technik der Elektrizitätsverteilung erläutert. Spielerische Experimente zur Stromerzeugung, ein elektrisches Klavier, ein Kino und viele weitere kleine und große Objekte laden zum Ausprobieren, Staunen und Verweilen ein. An vielen Stationen im Museum ist Anfassen erwünscht.

Hinweis: Im Anschluss daran fahren wir zum Schiffshebewerk Henrichenburg, dort bekommen wir eine zwei stündige Schleusenparkführung.

________________________________________________________________________________________________

Schiffshebewerk Henrichenburg

Ein Aufzug für Schiffe

Der Schleusenpark Waltrop fasst - weltweit einzigartig - vier verschiedene Abstiegsbauwerke aus über 100 Jahren Technikgeschichte zusammen. Wie unterscheiden sich Schiffshebewerke von Sparschleusen? Warum ist nicht überall einheitlich gebaut worden? Wird der Schleusenpark Waltrop "UNESCO Welterbe"?

Erleben Sie vor Ort im Schiffshebewerk Henrichenburg und im Informationszentrum Henrichenburg den historischen und technischen Hintergrund des Schleusenparks. Eine spannende Führung mit neusten Informationen zum Stand der UNESCO-Welterbe-Bewerbung erwartet die Teilnehmer. Die Führung startet im Schiffshebewerk Henrichenburg und endet im Informationszentrum Henrichenburg.

________________________________________________________________________________________________

Geplanter Tagesablauf:

  • 09:00 Uhr        Abfahrt Villa Becker
  • 10:30 Uhr        Führung im Umspannwerk Recklinghausen-Museum Strom und Leben
  • 14:00 Uhr        Führung im Schleusenpark Henrichenburg
  • ca. 17:30 Uhr   Rückankunft

________________________________________________________________________________________________

Anmerkung: Es sollen Fahrgemeinschaften gebildet werden. Treffpunkt ist um 09:00 Uhr an der Villa Becker.

Hinweis: Neben der Kursgebühr wird eine Fahrtkostenumlage fällig, die - abhängig von den gefahrenen km - vor Ort erhoben wird!

________________________________________________________________________________________________

Schade, wenn wir eine Veranstaltung absagen mussten, weil wir nicht wussten,

dass Sie teilnehmen wollten! Deshalb: Melden Sie sich bitte rechtzeitig an!

________________________________________________________________________________________________

Startdatum: Di., 29.10.19
Startuhrzeit: 09:00
Enddatum: Di., 29.10.19
Enduhrzeit: 17:30
Leitung: Bildungswerk Raesfeld
Unt.-Stunden: 8
Abfahrt: 09:00 Uhr ab Villa Becker
Rückfahrt: 17:30 Uhr Rückankunft
Kosten: 18 EUR
Anmeldeschluss: 22.10.2019
Sonstiges: keine Ermäßigung
Max. Teilnehmer: 25
Min. Teilnehmer: 12
Jetzt AnmeldenZurück