Kursübersicht und Buchung

Anmeldung, Auskunft und Beratung: 02865 10073 oder info@bw-raesfeld.de

files/img/Abbildung Heft 02_2019.png

Ansprechpartner:                             Doris Droste-Dassler, Heike Simon, Annette Schwane

Hinweis:
Bitte melden Sie sich auch bei uns, wenn Ihr gewünschter Kurs schon belegt sein sollte!
Bei ausreichender Teilnehmerzahl werden wir versuchen einen Zusatzkurs einzurichten! Bis dahin werden wir Sie in unsere Reserveliste einschreiben!

Allgemeine Teilnahmebedingungen: hier klicken!

 

 

Jetzt AnmeldenZurück

Kursnummer: F2-012
Kursname: Studienreise: Jordanien (Kulturen erleben - Menschen begegnen) Anmeldeschluss: 09.07.2019

Beschreibung:

Unsere Rundreise durch Jordanien erschließt Ihnen alle Orte, die für die Geschichte dieses Landes von Bedeutung sind. Neben dem Westjordanland, dem heutigen Israel/Palästina ist das Ostjordanland das eigentliche Stammland der israelitischen Stämme. Hier liegen der Berg Nebo, von wo aus Mose das „Verheißene Land" erblickte, und die Jabbokfurt, wo Jakob mit dem Engel rang.

Die „Straße der Könige" führt an bedeutenden Stätten aus der Geschichte des alten Israel vorbei. Am Ufer des Jordan befindet sich die Taufstelle Jesu. Diese und die herodianische Festung Machärus erinnern an das Wirken Johannes des Täufers. In hellenistisch-römischer Zeit entstanden Großstädte der Dekapolis wie Gerasa (das „Pompeji des Nahen Ostens") und Gadara. Die Nabatäer-Hauptstadt Petra ist eine der großartigsten Ruinenstätten der Antike. Sie wurde zu einem der sieben neuen Weltwunder gekürt. Das Wadi Rum schließlich erinnert an Lawrence von Arabien.

Im Roten Meer können Sie am letzten Tag baden, sich erholen oder die Korallenriffe in der Bucht von Aqaba vom Glasbodenboot aus anschauen.

Geplanter Reiseablauf: (Programmänderungen sind aus technischen Gründen möglich)

1. Tag: Montag, 14.10.2019: Aufbruch nach Jordanien

Royal Jordanien-Flug von Frankfurt/M. nach Amman: Hotelbezug am Toten Meer für zwei Nächte.

2. Tag: Dienstag, 15.10.2019: Blick in das „Gelobte Land"

Fahrt zu den Ausgrabungen bei Betanien am Ostufer des Jordan, wo seit frühchristlicher Zeit die Taufstätte Jesu lokalisiert wird. Auffahrt zum Berg Nebo. Panoramablick auf die Jordanaue und die judäische Wüste ins „Gelobte Land". In Madaba (Medeba) sehen wir die berühmte Mosaikkarte des Heiligen Landes aus byzantinischer Zeit. Gelegenheit zum Besuch weiterer Kirchen. Abschließend Besuch von Mukhawir, der ehemaligen Herodesfestung Machärus, hoch oberhalb des Toten Meeres gelegen, auf der Johannes der Täufer enthauptet wurde.

3. Tag: Mittwoch, 16.10.2019: Städte der Dekapolis und Pella

Wir begeben uns in den Jordangraben nach Pella. In hellenistisch-römischer Zeit gehörte die Stadt zur Dekapolis, einer Gruppe von zehn Städten in Palästina, die Zentren griechisch-römischer Kultur waren. Es war der Zufluchtsort für Christen aus der Urgemeinde von Jerusalem und besitzt eine der ältesten Kirchen der Christenheit. Am Morgen fahren wir nach Umm-Qeis, dem griechisch-römischen Gadara, im jordanisch-syrisch-israelischen Grenzdreieck hoch über dem Jordantal und dem Yarmuk gelegen. Besuch der Ausgrabungen rund um Oktogonalkirche und Theater. Von hier aus ergibt sich ein wunderbarer Blick zum See Gennesaret und auf die Golanhöhen. Am Nachmittag Fahrt durch die Landschaft Gilead nach Dscherasch, der hellenistisch-römischen Dekapolisstadt Jerash (Gerasa). Gemeinsam erkunden wir das ausgedehnte archäologische Gelände, Gang zu den Theatern, über Forum und Säulenstraße und zu einigen der byzantinischen Kirchen. Fahrt nach Amman: Hotelbezug für zwei Nächte.

4. Tag: Donnerstag, 17.10.2019: Amman

Heute besuchen Sie das alte und neue Amman im Rahmen einer Stadtrundfahrt und besichtigen die Zitadelle sowie das gut erhaltene römische Theater.Den Besuch des Archäologischen Museum bieten wir fakultativ an. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Ein Besuch des Souks in Down Town wird Ihnen viele neue Eindrücke vermitteln. 

5. Tag: Freitag, 18.10.2019: Auf der „Straße der Könige"

Fahrt nach Umm-er-Rasas (Mefaat), in dessen Stephanus-Kirche ein hervorragend erhaltenes Bodenmosaik mit Bischofssitzen der spätbyzantinischen Zeit gefunden wurde (Unesco-Welterbe). In der Umgebung befindet sich das Heiligtum eines Eremiten (Styliten-Turm). Fahrt Richtung Süden zur eindrucksvollen Burganlage von Schobak, als „Montreal" der Kreuzfahrer bekannt. Die Burg fiel nur wenige Jahre nach ihrer Fertigstellung in die Hände Saladins. Weiter nach Petra: Hotelbezug für zwei Nächte.

6. Tag: Samstag, 19.10.2019: Petra – Weltwunder aus Fels

Gang in das antike Petra, in dem die nabatäischen Karawanenkönige ihr Handelszentrum unterhiel­ten: Gang durch die Eingangsschlucht (Siq). Besuch des Khazne Firaun („Schatzhaus" des Pharao). Vorbei am römischen Theater gelangen wir in den Bereich des Temenos (Heiliger Bezirk) und folgen der „via sacra“ zum Haupttempel der Stadt, dem Qasr el Bint. Von dort aus erfolgt der Aufstieg zum Totentempel Ed-Der, dem gewaltigsten Bauwerk Petras. Unterwegs Besichtigung des Löwentrikliniums. Nach dem Abstieg führt uns der Weg entlang der byzantinischen Stadtmauer und einer Kirchenruine aus dieser Zeit zu den Gräbern an der sog. Königswand.

7. Tag: Sonntag, 20.10.2019: Wüstenerlebnis im Wadi Rum

Fahrt in das Wadi Rum, dessen weite ockerfarbene Sandflächen von riesigen Felswänden umrahmt sind. Heute noch durchstreifen drei Beduinenstämme mit ihren Herden diese eindrucksvolle Wildnis mit ihren bizarren Felsformationen. Als Teil der „Weihrauchstraße" zogen hier einst die Handelskarawanen der Nabatäer hindurch. Auch war dieses Gebiet das Aktionsfeld des berühmten Lawrence von Arabien. Jeepfahrt durch einige Seitentäler des Wadi Rum. Am Nachmittag gelangen wir nach Aqaba: Hotelbezug für zwei Nächte. Hier genießen Sie einen freien Badetag. Sie können eine Glasbootstour unternehmen, an einem der weiten Strände schnorcheln. Am Abend lädt die Stadt zu einem Rundgang ein. {C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}

8. Tag: Montag, 21.10.2019: Bade- und Erholungstag zur freien Verfügung.

9. Tag: Dienstag, 22.10.2019: Abschied und Heimreise

Transfer zum Flughafen von Aqaba: Rückflug via Amman nach Frankfurt/M.

______________________________________________________________________________

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

- Royal Jordanien-Flug (Economy) von Frankfurt/M. nach Amman und zurück von Aqaba via    Amman nach Frankfurt/M.

- 9-tägige Rundreise im modernen Reisebus laut Programm

- Unterbringung im Doppelzimmer

- Halbpension (Frühstück und Abendessen)

- deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung

- alle Eintrittsgelder laut Programm

- jordanisches Gruppenvisum

- Umhängetasche oder Rucksack im Handgepäckformat

- 1 Liederbuch für unterwegs

Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind:

- Reiseversicherungen - Details entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular

- Trinkgelder für das Hotelpersonal, die örtliche Reiseleitung und den Busfahrer (ca. € 60,00 pro Person)

- Ausgaben persönlicher Art

- Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten

- An- und Abreise zum/vom Flughafen Frankfurt/M. Die Bahntarife sind nur in Verbindung mit  einer Reise von Biblische Reisen buchbar. Der Teilnehmerausweis, den Sie mit den Reiseunterlagen erhalten, muss im Zug bei der Fahrkartenkontrolle auf Verlangen vorgezeigt werden.

Fahrkarte gültig für die Hin- und Rückfahrt:

2. Klasse: Preis pro Erwachsenen Stufe 1 (bis 350 km) = 65 €, Stufe 2 (ab 351 km) = 110 €

1. Klasse: Preis pro Erwachsenen Stufe 1 (bis 350 km) = 100 €, Stufe 2 (ab 351 km) = 175 €

Einreisevorschriften:

Reisepass erforderlich! Dieser muss über den Rückreisetermin hinaus noch mindestens sechs Monate gültig sein!

Anzahlung / Restzahlung

Nachdem das Bildungswerk Raesfeld die Anmeldungen gesammelt und an Biblische Reisen weitergeleitet hat, erhalten Sie direkt von Biblische Reisen eine Reisebestätigung/Rechnung. Nach dem Rechnungserhalt ist eine sofortige Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Die Restzahlung leisten Sie bitte bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn.

Reisepreis (pro Person):

 1.795,00 € ab 15 Teilnehmer

 1.765,00 € ab 20 Teilnehmer

 1.715,00 € ab 25 Teilnehmer

    325,00 € Einzelzimmerzuschlag

_______________________________________________________________________________________

Auskunft und Beratung: Walter Großewilde, Westerhuesweg 5, 46348 Raesfeld

    Tel.: 02865-7398 E-Mail: walter.grossewilde@t-online.de

_________________________________________________________________________________

Startdatum: Mo., 14.10.19
Startuhrzeit: HH:MM
Enddatum: Di., 22.10.19
Enduhrzeit: HH:MM
Leitung: Bildungswerk Raesfeld, Biblische Reisen Stuttgart
Unt.-Stunden: 72
Anmeldeschluss: 28.06.2019
Jetzt AnmeldenZurück