Kursübersicht und Buchung

Anmeldung, Auskunft und Beratung: 02865 10073 oder info@bw-raesfeld.de
 
Öffnungszeiten:   Montags bis Freitags: 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
                            Mittwoch:                 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ansprechpartner: Doris Droste-Dassler, Heike Simon, Annette Schwane

Hinweis:
Bitte melden Sie sich auch bei uns, wenn Ihr gewünschter Kurs schon belegt sein sollte! Bei ausreichender Teilnehmerzahl werden wir versuchen einen Zusatzkurs einzurichten! Bis dahin werden wir Sie in unsere Reserveliste einschreiben!

Allgemeine Teilnahmebedingungen: hier klicken!

Hinweise zu unseren Kursen/Seminaren aufgrund von Corona:

Ab dem 20.08.21 gilt die neue CoronaSchVO im Land NRW. Gem. dieser Verordnung kann an unseren Kursen/Seminaren teilnehmen, wer vollständig geimpft/genesen oder getestet ist. Der Nachweis muss schriftlich oder digital vorliegen. Ein Testnachweis bei fehlender Impfung/Genesung darf nicht älter als 48 Stunden sein. Die Abfrage hierfür erfolgt durch die Kursleiter*innen. Schulpflichtige Kinder gelten aufgrund Schultestungen als getestete Personen.

Wir weisen darauf hin, dass unsere Kurse/Veranstaltungen grundsätzlich vorbehaltlich der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung für NRW unterliegen.

Jetzt AnmeldenZurück

Kursnummer: F1-519
Kursname: Online-Vortrag: Sandmännchen & Co -oder: „Papa darf doch auch bei Mama schlafen!

Beschreibung:

Wer kennt nicht die abendlichen Stunden, wenn eigentlich Feierabend sein sollte - das Kind aber offensichtlich ganz andere Pläne hat:

  • Es schreit in seinem Bett - bettelt, jammert, tobt, erscheint evtl. immer wieder auf der Bildfläche
  • Es hat Durst oder Hunger
  • Es hat noch nicht zu Ende gespielt, möchte noch eine Geschichte oder ein Lied hören
  • Der Schnuller ist verschwunden, der Teddy aus dem Bett gefallen ...

bis es schließlich ins Elternbett umzieht, um es sich dort auf Dauer gemütlich zu machen. Manchmal schlafen Mütter auch auf der Matratze nebenan. Kein Wunder, dass Eltern nach Patentrezepten für Beruhigungs- und Einschlafhilfen suchen.

Aber, warum machen Kinder das eigentlich? Sollten sie alle schrecklich verwöhnt sein?

Ausgehend von den Bindungsbedürfnissen kleiner Kinder beschäftigen wir uns mit Fragen rund um das Thema „Schlafen und nächtliche Trennung":

  • Welche Bedürfnisse äußern sich in diesen abendlichen und nächtlichen Szenarien?
  • Wie sollten Eltern darauf reagieren?
  • Ab wann und wie können Eltern den Schlaf-Wach-Rhythmus des Kindes möglichst stressfrei unterstützen?
  • Müssen die Kinder wirklich schlafen lernen? 
  • Und wenn ja, mit welchen Methoden?
  • Sind alle Methoden, die zum schnellen „Erfolg“ führen, auch angemessen und sinnvoll nach dem Motto „Der Zweck heiligt die Mittel“?

Bei der Beantwortung dieser Fragen wird uns eine bindungs- und entwicklungspsychologisch orientierte Sichtweise weiterhelfen.

 

_______________________________________________________________________________

Voraussetzung: Für die Teilnahme benötigen Sie neben einer guten Internetverbindung, ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon (Laptop/PC, Tablet oder Smartphone).

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mailadresse und Telefonnummer mit an.

_______________________________________________________________________________

 

Schade, wenn wir eine Veranstaltung absagen mussten, weil wir nicht wussten,

dass Sie teilnehmen wollten! Deshalb: Melden Sie sich bitte rechtzeitig an!

_______________________________________________________________________________

Startdatum: Mo., 4.10.21
Startuhrzeit: 19:30
Enddatum: Mo., 4.10.21
Enduhrzeit: 21:00
Leitung: Maria Frenzel, Erziehungswissenschaftlerin
Unt.-Stunden: 2
Kosten: 6 EUR
Sonstiges: Frei für die Eltern des Kindergartens
Jetzt AnmeldenZurück